Wertvolle Muster Metals konnte auf Aktien Wiegen

Wenn Sie Aktien besitzen, wollen Sie Gold und wirtschaftlich empfindlichen Silber eine gute Leistung. Schwäche in Edelmetalle ist reflektierend von verminderte Sorgen über die zukünftige Inflation und zunehmende Sorgen über eine Deflation. Die Fed, über Geld-Druck – Übungen wie quantitativen Lockerung (QE), versucht zu „aufblasen away“ die großen Schuldenlast Regierungen rund um den Globus plagen. Die Fed versucht auch deflationären Kräfte zu halten off, die in eine negative wirtschaftliche Rückkopplungsschleife von fallenden Kursen zu morphen. Wenn Gold und Silber kann keine nachhaltige Rallye bald aufbringen, wird sie die Wirtschaft und die Märkte in Richtung bearish / Deflations Ergebnisse in den kommenden Wochen und Monaten kippen.

Chart – Muster in der technischen Analyse sind eine Möglichkeit , das menschliche Verhalten zu überwachen. Die Muster sind in der Regel ziemlich vorhersehbare Ergebnisse zu produzieren, aber manchmal Menschen lösen sich vom Muster. In den letzten Monaten potentiell bärische Muster haben für Gold und Silber aufgetaucht, die ein bedrohliches Signal für Aktien sein könnte. Die Aktion in Edelmetalle steht im Einklang mit den betreffenden Einstellungen in den Devisenmärkten auf skizzierte 12. Dezember .

Wie unten gezeigt wird, hat Gold einen Kopf-Schulter vorgezeichnet Topping-Muster. Die blaue Linie ist Ausschnitt des Musters. Ein Bruch der Nackenlinie neigt weiter unten ahnen zu lassen. Allerdings ist es nicht ungewöhnlich, Preis gegen den Hals, erneut zu testen, was bedeutet, das Gold ETF (GLD) konnte zurück in Richtung der 161,50-164,00 Bereich bewegen, während sie innerhalb der Grenzen des potenziell bearish Set-up zu bleiben. Eine nachhaltige Bewegung über dem Ausschnitt würde die Chancen der Warteschleife wahr zu bilden erheblich reduzieren. Wenn das Muster an Ort und Stelle bleibt, könnte GLD logisch in Richtung 146.00 in den kommenden Wochen fallen, was einen zusätzlichen Verlust von 7,8% darstellen würde.

Neben dem Kopf-Schulter-Muster auf dem Chart des Silber-ETF (SLV) erscheinen, Gold Cousin hat eine Reihe von niedrigeren Hochs (orange Pfeile) und Tiefs (blaue Pfeile) vorgezeichnet. Die tiefere Hochs und Tiefs definieren ein rückläufiges Abwärtstrend. Ein Retest der nach oben geneigten blauen Ausschnitt konnte SLV in Richtung der Nachbarschaft von 30,64-31,05 bringen. Wenn SLV den Ausschnitt zurückzuerobern ausfällt, könnte ein Rückgang gegenüber 26,40 in den Karten sein. Ein Umzug in 26,40 würde 11,46% auf die Verluste in SLV seit Ende April Spitze hinzufügen.

Wir haben seit einiger Zeit besorgt über Gold und Silber. Wir hielten aus SLV in der Nähe von 36.00 Art und Weise auf der Rückseite 10. Mai . SLV rund 17% gesunken ist seit dem 10. Mai Wir GLD auf verlassen 24. August in der Nähe von 170,00. GLD hat rund 7% seit dem 24. August gesunken.

Die Fed und die globale Zentralbanker bleiben bullish Wildcards für Edelmetalle und Aktien. Die Fed scheint auf die nächste Runde der quantitativen Lockerung eine wait-and-see – Ansatz zu nehmen. Wenn die Risikoaktiva nach unten ein anderes Bein nehmen, Gold und Silber könnten für mehr QE früh Hinweise in Bezug auf die Erwartungen des Marktes bieten. Solange Gold und Silber schwach bleiben, ist es bearish für beide Risikoaktiva und die Erwartungen für QE. Bis Bedingungen zu verbessern, werden wir auch weiterhin konservativ Vermögenswerte wie Bargeld und dem US – Dollar (UUP) zu begünstigen. In Anbetracht der allgemeine Aussage für die Fed am Dienstag, den wir haben auch eine kleine Exposition gegen Shorts (SH).

Auf Tod Kreuz nicht so tödliche

Wir verkauften einen Teil von wenigen Positionen in den meisten Konten in dieser Woche (einschließlich einiger relativ kleinen Verkaufs am Freitag). Die Idee ist , schrittweise das Risiko zu reduzieren , bis der Markt zeigt uns etwas Positives. Die Märkte bleiben an der Schwelle zu Bedingungen , bei denen wir Barzahlung zu einem schnelleren Tempo zu erhöhen wird. Wir hoffen , dass jeder einen sicheren und angenehmen 4. Juli Wochenende hat. Unten ist ein wenig mehr Details darüber , wie die Fläche in der Nähe der 480-Tage ins Spiel kommen können.


Wir deckten vor kurzem dieses Thema in aller Kürze, aber es ist erneuten Besuch wert. Ein „Tod Kreuz“ ist , wenn die 50-Tage – Durchschnitt Kreuze unterhalb der 200-Tage gleitenden Durchschnitt bewegen. Die umgangssprachliche Bezeichnung sagt Ihnen , ist es nicht ein bullisches Signal betrachtet werden. Der „Tod Kreuz“ Bildung historisch wurde in einem 0,4% igen Rückgang im S & P im Monat nach geführt, aber der Markt traditionell gewinnt knapp 5% in den folgenden sechs Monaten nach einem Bericht Wall Street Journal am Donnerstag. Eine 5% Gewinn in sechs Monaten ist kaum „tödlich“. Wir stimmen ein „Tod Kreuz“ ist nicht eine gute Sache, und es hat eine Schwächung Markt an. Allerdings müssen alle technischen Systeme im Lichte betrachtet werden , wie der Markt durchgeführt , nachdem ein Signal aufgetreten ist . Ein „Tod Kreuz“ ist über und sollte respektiert werden, aber es bedeutet nicht das Ende der Zivilisation , wie wir sie kennen. Das Kreuz kann, und wird wahrscheinlich auftreten , bald auf den S & P 500 – Chart. . Wir hatten ähnliche technische Fragen im Jahr 2004 ein viel geredet über „Tod Kreuz“ mit der Tabelle unten aus der Geschichte zeigt viele der Bedenken , die wir heute auf dem Markt haben; tiefere Hochs, Tiefs, eine Pause von der 200-Tage – Durchschnitt, und viel Volatilität. An dem Punkt in der Geschichte unten gezeigt, viele für einen „neuen Bärenmarkt“ nannten, und es fühlte sich an wie sie Recht hatten.

Stocks nicht sterben nach dem „Tod Kreuz“ im Jahr 2004 (es auf der unten links im Diagramm unten dargestellt). In der Tat von den Korrekturen Tiefs, der S & P 500 gewann 48%.

Donnerstag CCM BMSI kam 1019 in, im neutralen Bereich bleibt. Wenn Sie die Chancen in der Nähe von 90% sind , dass Aktien höher in einem Jahr sein (siehe Tabelle unten), warum sollten wir Gefahr in den nächsten drei Monaten im Falle weiterer Schwäche betrachten zu reduzieren? Die rund 10% der Fälle , in denen Verluste aufgetreten historisch gesehen erhebliche Verluste , da wir nun ein komplettes Bärenmarkt eingetragen. Während das Ergebnis eine geringere Wahrscheinlichkeit Ereignis bleibt, ist es möglich. Wir haben den Wunsch , zum Ausgleich mit der Notwendigkeit zu bleiben investiert hauptsächlich in den kommenden Wochen und Monaten zu schützen. Die untenstehende Tabelle zeigt , warum Geduld bleibt wichtig; wir können mehr Schwäche , gefolgt von signifikante Gewinne Überschrift in Jahresende (RA = Risk Adjusted, RR = Risiko-Rendite) zu sehen.

07.01.2010: Wir haben einige sehr begrenzte Verkauf heute in einigen Kundenkonten. Wir hatten ein paar Positionen unterhalb Haltepunkte wieder während des Tages, aber sie sammelten sich über die Anschläge am Nachmittag zurück. Der S & P 500 um 20 Punkte an diesem Morgen, aber sammelten fast 17 Punkte 83% des Tagesverluste wieder zu erlangen. Wir beendeten mit einem etwas bullish Candlestick – Muster, aber es wäre von Bedeutung , wenn wir in der schwarz für den Tag geschlossen. Dennoch Rallye heute aus den Tiefs könnte der Markt etwas geben , auf morgen zu bauen.
Die monatlichen Arbeitsmarktbericht der Regierung aufgrund Freitag ET um 8.30 Uhr ist. Die Erwartungen sind für einen Verlust von 125K Arbeitsplätze im Juni, vor allem wegen der Regierung fallen Census Arbeiter. Der private Sektor Zahlen wird eng durch den Markt beobachtet werden. Es ist sehr, sehr schwierig , die Reaktion des Marktes auf eine bestimmte Zahl zu antizipieren, aber unsere Vermutung ist , die Erwartungen niedrig sind; so dass jeder Hoffnungsschimmer in der Zahl könnte für Risikoaktiva gut sein. Auf der anderen Seite, eine große Überraschung auf der Unterseite würde höchstwahrscheinlich eine weitere Welle von schweren Verkauf zu bringen.
Es hat den Anschein , als ob der S & P 500 480-Tage gleitenden Durchschnitt seit 2008 signifikant gewesen Es gibt nichts Magisches an der 480-Tage; andere MAs wie die 500-Tage kann auch relevant sein. Für die Aufzeichnung der 480-Tage ist bei 1.014, 450-Tage bei 997 und die 500-Tage bei 1.024. Beachten Sie, wie die Preise verhalten haben in der Nähe der 480-Tage – MA unten (siehe Pfeile).

CCM – Clients – Vor dem Öffnen: Am 28. Januar 2010 haben wir die folgenden Diagramme , die die möglichen Aussichten für 2010 zeigten , basierend auf Markt- und Wirtschaftszyklen. Die aktuelle Korrektur ist nicht gegeben überraschend , wo wir im aktuellen Konjunkturzyklus sind; was in Bezug auf die Art , wie wir (schnell mit sehr schwachen Markt Einbauten) korrigiert haben. Wir sind in Q2-Q3 und wir erleben eine „Multi-Monat“ Korrektur nur als das Skript für am 28. Januar genannt, 2010. In der Tabelle unten ist es die allgemeine Richtung des Marktes und die ungefähre Zeit des Jahres , die relevant sind, nicht spezifische Daten oder bestimmten prozentualen Veränderungen nach oben oder unten. Die historische Voreingenommenheit für höhere Hochs, eine Korrektur, dann weitere Gewinne , wie wir das Jahr schließen aus.

Im Jahr 2010, Jahresendwerte für den S & P 500 konnte nähern 1300 bis 1350 (1200 ist relevant für 2004 nicht 2010).

Am Mittwoch Abend, einige schwächer als erwartet Fertigungszahlen wurden in China, veröffentlicht, die einen Rückgang der S & P 500 Futures ausgelöst. Der S & P 500 hat sich nun unter dem 1,040-1,050 Bereich geschlossen und hat die 1,019-1,030 Bereich eingegeben. Die CCM-Hausse Sustainability Index (BMSI) ist jetzt bei 1273, die neutral ist (aber über als auch). Die untenstehende Tabelle stellt diese Zahl in einigen historischen Kontext. Ein BMSI Score von 1273 zeichnet ein ziemlich attraktives Bild in den nächsten ein bis neun Monate, aber es zeigt auch die nächsten drei Monate konnte nervenaufreibend bleiben.

Dow-Theorie „Sell Signal“ – Do not Panic

Sie können die Rede Schriften zu einer neuen „Dow Theorie Verkaufssignal“ in den kommenden Tagen im Zusammenhang hören oder zu sehen. Wir folgen Dow – Theorie und glauben , dass es hilfreich ist. Wir verstehen auch , wie alle Systeme, hilfreich nicht perfekt bedeutet. Zum Beispiel bei 1.079 hoch angesehenen Richard Russell von Dow Theory Letters eine „Dow Theorie Verkaufssignal“ am 10. März mit dem S & P 500 – Handel 2004 ausgegeben. Nach dem Signal erholten sich die S & P – 500 bald wieder auf 1139 (5,5% höher). Der Markt ging auf einen neuen Tiefpunkt , aber es wurde bei 1.060, nur 1,76% unter dem S & P – 500 – Niveau , wie der „Dow Theorie Verkaufssignal“ gemacht. Von 1.060, der S & P 500 noch nie zurück und gewann 48% (ja 48%) in den nächsten drei-plus Jahren. Beachten Sie diesen Artikel ist vom 12. März 2004. Die aktuelle „Verkaufssignal“ gibt zwar einen schwachen Markt, aber es muss in historischen Kontext genommen werden und im Rahmen von wo wir im laufenden Geschäftszyklus (ein sehr ähnlichen Punkt bis März von 2004).

Unsere Kommentare von 10. Juni 2010 bleiben relevant für unser Ansatz:

Das Essen zum Mitnehmen für uns hier ist S & P 500 Verletzungen von 1.050 und 1.040 auf Schlusskursbasis, was die Notwendigkeit defensive Maßnahmen zu prüfen, erhöhen würde. Verstöße gegen 972 und 946 würden die Chancen einer dauerhaften Rückgang in Form eines Bärenmarktes erhöhen. Eine kurzfristige Verletzung von wichtigen Ebenen kann nicht für Alarm auslösen werden. Die längeren allgemeinen Niveaus verletzt werden, desto relevanter wird es. Eine wöchentliche dicht unter einem wichtigen Ebene macht es viel mehr relevant, dass ein intraday oder intraweek niedrig.

Kommentare vom 18. Juni 2010 bleiben auch relevant:

Ein Bruch von 1.040 könnte die Tür zu 1.030 öffnen, 1.018 und 978. Während es schmerzhaft sein würde, kann ein Rückgang auf 945 nicht ausgeschlossen werden, da Korrekturen / Minibärenmärkte in den Jahren 1990 und 1998 wurden Aktien rund 22% sinken , bevor scharen mehr als 60%. Hart verdientes Kapital zu schützen und die verbleibenden investiert zu erfassen , was könnte sein , signifikante Gewinne nach einer Korrektur / Mini – Bärenmarkt Dieses Szenario ist die am schwierigsten in Bezug auf die Verwaltung durch von der Notwendigkeit balancieren. Ein Teil ist nicht nur vorbereitet, die Strategien und Taktiken an Ort und Stelle für einen solchen ungünstigen Zwischenergebnis, sondern auch mental und emotional für die Möglichkeit vorbereitet zu werden , der mit Entscheidungen unter noch höheren Maß an Stress zu machen. Wenn Sie verstehen und akzeptieren , dass jetzt eine 22% ige Rückgang der April Hochs historischen Präzedenzfall hat, wird es leichter sein , Entscheidungen zu treffen , sollte sich die Geschichte wiederholen.

Während der Markt in einem neutralen Zustand bleibt, hat sich das Risiko-Rendite-Verhältnis zu einem Punkt verschlechtert, wo etwas Bargeld Erhöhung klug ist, vor allem, wenn wir eine wöchentliche dicht unter 1.040, 1.029 und 1.019 zu sehen. Closing unterhalb dieser Werte auf einer wöchentlichen Basis würde das Ende des Bullenmarktes nicht bestätigen, aber es würde das Risiko-Ertrags-Profil auf dem Markt zu reduzieren. Da eine scharfe Rallye jederzeit zwischen dem derzeitigen Niveau und 940 auf den S & P 500 ergeben könnten, planen wir Risiko in einer inkrementellen Art und Weise zu reduzieren. Die folgenden Tabellen wurden ursprünglich am 10. Juni veröffentlicht, 2010; Konzepte und Werte gelten auf aktuelle Markt:

Lauwarme Recoveries sind keine Seltenheit

An der wirtschaftlichen Front, das Wall Street Journal hilft den letzten schwachen wirtschaftlichen Zahlen in irgendeiner Perspektive zu setzen. Stocks hat ganz gut von Ende 2002 bis Ende 2007. Sie 1992-1994 auch gut tat.

Pausiert sind nicht ungewöhnlich früh in einer Erholung. Nach dem von der Rezession erholt Ende 2001 und Anfang 2002 hatte die Wirtschaft einen 12-Monats – Strecke , in der es bei einer dürftigen 1,5% Jahresrate wuchs, Funken Angst vor einer Double-Dip – Rezession. Ende 1991 schwand das Wachstum nach einer Erholung begonnen hatte.
In den letzten 12 Monaten hat sich die Wirtschaft auf einen schnelleren Start als im Jahr 2002 ausgestiegen.

Von CNBC:

Der ehemalige Vorsitzende der Federal Reserve Alan Greenspan sagte, dass die jüngsten Aktienmarktrückgang „typisch“ für eine Erholung ist, und dass die internationale Instabilität hat mehr mit dem jüngsten Rückgang als Probleme in den Vereinigten Staaten zu tun. „Was wir sehen, ist eine unsichtbare Wand, die wir in hier ausgeführt haben. Welche, im Wesentlichen, soweit ich sehen kann, ist eine typische Pause, die in einer wirtschaftlichen Erholung kommt „, sagte Greenspan in einem Interview mit CNBC. „Normalerweise sind wir sagen, dass der Aktienmarkt durch wirtschaftliche Ereignisse angetrieben wird, denke ich, es in der umgekehrten mehr ist.“

Die Beweise in der Hand weist noch auf einen anhaltenden Hausse. Jedoch (a) diese Korrektur wie ein Bärenmarkt fühlen konnte, bevor es fertig ist, und (b) die Beweise für das bearish Ende des Risiko-Rendite-Spektrum verschieben. Daher können einige defensive Maßnahmen erforderlich werden, bevor wir den 4. Juli zu feiern.

 

Devisenwechsel und der Broker

Wählen Sie einen Broker mit Sitz in Dubai oder anderswo in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die die Dubai Investment Vehicles, die Sie interessieren handelt. Einige Broker sind spezialisiert auf Gold und Rohstoffe, während andere in Aktien und Devisenwechsel beschäftigen. Das Verfahren einen Broker der Wahl ist ansonsten ähnlich zu der Auswahl eines Hausvermittler. Je nach Ihren Kriterien, sollten Sie die Höhe der Kundendienst, Provisionen und Auftragsabwicklung beschleunigt in Ihrer Entscheidung.

Bewerben Sie sich für ein Brokerage-Konto mit den VAE Broker Ihrer Wahl. Das Bewerbungsverfahren variiert zwischen Maklern und ist ähnlich diese Webseite wie Anwendungen für inländische Broker. Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass die Anwendungen häufig in Englisch und Arabisch, und somit die Anzahl der Seiten nicht überschreiten wird wahrscheinlich zweisprachig sein, was ein Investor verwendet wird.

Warten Sie geduldig auf eine Antwort. UAE Makler mehr Dokumentation als die meisten Broker in den Vereinigten Staaten, und sie können zusätzliche Informationen anfordern. Es ist nicht ungewöhnlich Anfragen nach Nachweis des Wohnsitzes zu erhalten, Wohnung vermietet und andere Dokumentation.

Senden Sie alle ausstehenden Anforderungen an den Makler um die Anwendung zu vervollständigen. Seien Sie bereit, Kopien von Pässen zu senden und sogar Rechnungen mit Ihrem Namen auf ihnen die Staatsbürgerschaft und Wohnsitz zu beweisen.

Handel direkt an der Dubai Börsen sobald das Konto genehmigt.

Einfach ausgedrückt, ist der Angebotspreis einer Aktie der Preis die Käufer zu zahlen anbieten, während der Preis fragen, ist der Preis, den der Verkäufer suchen. Sie können der Preis wird immer höher fragen annehmen. Wenn eine Börse eine tolle Übersicht einen Handel erleichtert, erhält der Verkäufer Zahlung in Höhe des Angebotspreises; der Käufer zahlt mittlerweile, den Preis zu fragen. Der Unterschied zwischen den beiden Preisen ist der „Spread“, und die Zwischenhändler, die den Aktienhandel arrangieren sammeln dies als ihre Gebühr. Auf einigen Aktienmärkten, wie die New York Stock Exchange, Computer oder Vermittler als Spezialisten bekannt passen Käufer und Verkäufer. Auf andere, wie die Nasdaq, Trades werden von „Market Maker“ erleichtert, die eine Bestandsaufnahme der Aktien halten und kaufen und verkaufen Aktien aus diesem Inventar.

Größen
In jedem Markt, sind nicht alle Käufer bereit, den gleichen Preis zu zahlen und nicht alle Verkäufer bereit sind, den gleichen Preis zu akzeptieren. Das ist, wo Gebot Größe und fragen Größe kommen in. Sagen Sie bitte für 300 Aktien eines bestimmten Aktien mitbieten für 10 $ pro Stück. Somit wird bei Ihrem Gebot Größe $ 10 300. Aber jetzt gibt es 100 Aktien zur Verfügung bei $ 10.05 plus 50 erhältlich bei 10,10 $ und 1.000 andere verfügbar bei $ 10,25. Mit anderen Worten ist ein fragen es Größe von 100 auf $ 10,05 ein fragen Größe von 50 bei $ 10,10 und ein fragen Größe von 1,000 bei $ 10,25. Die Geld- und Briefkurse von Börsen notiert repräsentieren den höchsten aktuellen Geldkurs und den niedrigsten aktuellen Preis zu fragen. Also in diesem Fall, zitierte der Briefkurs wird 10,05 $ sein. Börsen-Trades „füllen“ durch die höchste verfügbare Angebot mit dem niedrigsten verfügbaren fragen entsprechen. Wenn der Austausch die Grenze des Angebots erreicht oder fragen Größe zu einem bestimmten Preis, bewegt er sich in die nächstbeste Preis. Also auch wenn die zitierte Briefkurs ist 10,05 $, können Sie nicht, dass der Preis für die gesamte Bestellung erhalten, weil die fragen Größe zu diesem Preis nur etwa 100 Aktien. Sie werden 10,10 $ für 50 Aktien der Bestellung und 10,25 $ für die letzten 150 Aktien zu zahlen haben. Natürlich, wenn jemand anderes mit einem Angebotspreis von 10,01 $ kommt und mitbieten Größe von 300 Aktien, dann wird diese Person die verbilligte Aktien erhalten, und Sie werden 10,25 $ pro Aktie für den gesamten Auftrag zahlen stecken.

Beim Lesen der Größen
Eine große Angebotsgröße entspricht im Allgemeinen der hohen Nachfrage nach einer Aktie; eine große fragen Größe übersetzt in hohe Versorgungs. Wenn das Gebot Größe für eine Aktie ist größer als die Größe fragen, überflügelt die Nachfrage das Angebot und es ist wahrscheinlich, dass der Aktienkurs Auf der anderen Seite steigen wird, fragen Sie eine Größe größer als das Gebot Größe gibt ein Überangebot an die Lager, in welchem Fall der Preis ist wahrscheinlich zu fallen.

Aufbauend auf Mismatches
Da nicht übereinstimmen Geld- und Brief Größen zukünftigen Bewegungen der Aktienkurse vorschlagen, würde es scheinen, wie es leicht Gewinne sind nur darauf warten, bis durch den Kauf von Aktien auf dem Weg gemacht werden oder durch „Kurzschluß“ down diejenigen auf dem Weg. Die Realität ist ganz anders. Bieten Größen fragen Größen und Preise sind ständig in Bewegung. Da die Finanzberatung Website The Motley Fool Notizen können Fehlpaarungen in einem Augenblick verschwinden, so ist dies ein Spiel am besten für die Market Maker und höchst anspruchsvolle Trader.